Die Inklusionsberatung ist ein individuelles, kostenloses Beratungsangebot für arbeitsuchende behinderte oder psychisch kranke Menschen.

Das Beratungsangebot ist breit gefächert und reicht von der Beratung zur beruflichen Rehabilitation bis hin zu verschiedenen Unterstützungsangeboten im psychosozialen und beruflichen Bereich. Dabei geht es um die Analyse der persönlichen und beruflichen Ausgangssituation, die realistische Selbsteinschätzung der eigenen Behinderung und die Entwicklung von beruflichen Perspektiven unter Berücksichtigung der eigenen Fähigkeiten, auch in Bezug auf die Möglichkeiten des regionalen Arbeitsmarktes. Passende Bewerbungsunterlagen werden erstellt und Praktika für Eignungs- und Belastungserprobungen bei geeigneten Arbeitgebern akquiriert.

Die Inklusionsberatung unterstützt die Klienten mit dem Erstellen von Fähigkeitsprofilen, sowie dem Erkennen und dem Bearbeiten vorhandener Vermittlungshemmnisse. Dabei stehen die Stärkung von Schlüsselqualifikationen und die persönliche Stabilisierung im Vordergrund. Außerdem wird unter Einbeziehung unserer Netzwerkpartner Hilfe und Unterstützung bei Problemen im sozialen Umfeld angeboten.

 

Zuständig für Landau, Südliche Weinstraße und Neustadt (AAW)

  • Herr Robert Grützmacher
  • Herr Andreas Meyer

Westbahnstraße 21, 76829 Landau, Telefon: 06341-9273-46,
email: ifd.ld@aaw.de

Zuständig für Ludwigshafen (AAW)

  • Frau Marion Bolzau

Schulstraße 4-6, 67059 Ludwighafen. Telefon: 0621-629996-24
email: ifd.lu@aaw.de

Zuständig für Frankenthal (AAW)

  • Frau Marion Bolzau

Mörscher Straße 79, 67227 Frankenthal, Telefon 06233-8897424
email: ift.ft@aaw.de

Zuständig für Germersheim (Lernen Fördern)

  • Frau Agnes Franzke

Bismarkstraße 12, 76726 Germersheim, Telefon 07274-905020
email: germersheim.ifd@lernen-foerdern-rlp.d

Zuständig für Neustadt und Bad Dürkheim (IWB)

  • Frau Ruth Haase
  • Herr Mathias Katz

Schlossstraße 8, 67098 Bad Dürkheim, Telefon: 06322-984179
email: ifd@iwb-landau.de