Fachvermittlung des Integrationsfachdienstes

Der Integrationsfachdienst - Vermittlung (IFD-V) hat zum Ziel, Menschen mit einer Schwerbehinderung sowie Menschen mit GdB30, GdB40, Gleichstellung oder einer psychischen Erkrankung in sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen zu vermitteln.

Der IFD-V unterstützt deshalb aktiv arbeitssuchende und behinderte Menschen durch gezielte Stellenaquise, Analyse der Fertigkeiten und Fähigkeiten, Optimierung der Bewerbungsunterlagen und Strategien für eine gute Bewerbung.

In Kontakten mit Arbeitgebern werden Ängste und falsche Vorstellungen über eine Beschäftigung schwerbehinderter Menschen abgebaut und Betrieben wervolle Mitarbeiter für offene Stellen vorgeschlagen. Oft wirken sich Handicaps gar nicht direkt am Arbeitsplatz aus oder es gelingt wichtige Teilfähigkeiten in den Vordergrund zu stellen, die für Betriebe sehr unteressant sind. Hier spielen Förderinstrumente eine große Rolle, die der IFD-V im Vorfeld einer Beschäftigungsaufnahme mit der Arbeitsagentur und den Jobcentern abklären und auf den Weg bringen kann.

 

Zuständig für Landau, Südliche Weinstraße und Neustadt (AAW)

  • Herr Robert Grützmacher
  • Herr Andreas Meyer

Westbahnstraße 21, 76829 Landau, Telefon: 06341-9273-46,
email: ifd.ld@aaw.de

Zuständig für Ludwigshafen (AAW)

  • Frau Marion Bolzau
  • Frau Andrea-Adrian-Dumont 

Schulstraße 4-6, 67059 Ludwighafen. Telefon: 0621-629996-24
email: ifd.lu@aaw.de

Zuständig für Frankenthal (AAW)

  • Frau Waltraud Oberfrank-Paul
  • Frau Marion Bolzau

Mörscher Straße 79, 67227 Frankenthal, Telefon 06233-8897424
email: ift.ft@aaw.de

Zuständig für Germersheim (Lernen Fördern)

  • Frau Agnes Franzke

Bismarkstraße 12, 76726 Germersheim, Telefon 07274-905020
email: germersheim.ifd@lernen-foerdern-rlp.d

Zuständig für Neustadt und Bad Dürkheim (IWB)

  • Frau Ruth Haase
  • Herr Mathias Katz

Schlossstraße 8, 67098 Bad Dürkheim, Telefon: 06322-984179
email: ifd@iwb-landau.de